Kontakt

TSV 1913 e.V. Denkingen
Hozenbühlstrasse 12
78588 Denkingen

 

07424 84704
vorstand@tsv-denkingen.de

 

Der TSV beim Landesturnfest in Weinheim


Am Landesturnfest 2018 in Weinheim nahm der TSV mit 21 Aktiven an den Wettkämpfen teil.

Beim DTB-Wettkampf „4 aus 22“ kann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer nach persönlichen Neigungen und Fähigkeiten seinen individuellen Vierkampf zusammenstellen. Hier erkämpfte sich Florian Ott den 11. Rang von 135 Teilnehmer. Monja Thoma den 34. Rang und Sophia Beck den 86. Rang von 160 Teilnehmer. Wir gratulieren euch für die hervorragende Leistung.

Beim 4inMotion (Gerätturnen) muss ein Parcours als Team auf Zeit absolviert werden. Dieser bestand aus den Gerätedisziplinen Sprung, Parallelbarren, Schwebebalken und Boden. Eine ganz neue Herausforderung für Gerätturnerinnen und Gerätturner. Welches von den 121 gemeldeten Teams ist die schnellste Mannschaft an den vier Geräten im Parcours? Der TSV hatte 3 Teams gemeldet. Das schnellste TSV-Team erkämpfte sich einen ausgezeichneten 29. Platz.

Fit im Team 40 Plus. Dieser Wettbewerb bot allen "Ü40" die Möglichkeit, sich in einer Gruppe aktiv am Wettkampfgeschehen des Landesturnfests zu beteiligen. Auch hier meldete der TSV eine Mannschaft bestehend aus 3 Gruppen. Am Ende des Wettkampfs stand fest, die Mannschaft erreichte die maximale Punktzahl von 48 und erhielt eine Wettkampfurkunde mit der Bemerkung „ausgezeichnet“.

Fröhlich-farbig-frech präsentierten sich die Turngau- und Vereinsgruppen am Finale. Am Festzug, der über die Hauptstraße durch die Innenstadt und Fußgängerzone bis hin zum Marktplatz führte, wurde das Banner vom Turngau Schwarzwald vom TSV getragen, begleitet von TSV-Wettkampfteilnehmer.

Weinheim bot den Teilnehmer am Landesturnfest alles was das Herz begehrte. Tolle Sportstätten, historische Altstadt, Burgen mit herrlicher Aussicht, Straßencafés und Biergärten zum Relaxen und fröhliche Turnfestteilnehmer. Eine absolut gelungene Veranstaltung.

Die Vorstandschaft gratuliert allen Teilnehmer für ihre hervorragenden Leistungen, die guten Platzierungen und bedankt sich für die Teilnahme am Landesturnfest 2018.